Vorteile des Stillens für Mama und Baby

Sicherlich haben Sie schon oft davon gehört, dass es zahlreiche Vorteile des Stillens gibt. Vermutlich auch von einigen Einschränkungen, die damit für Sie verbunden sind – beispielsweise in Sachen Ernährung, Alkoholgenuss und Medikamenteneinnahme. Letztlich entscheiden Sie, ob Sie Ihr Kleines stillen oder lieber von Beginn an das Fläschchen geben möchten. Vielleicht hilft es Ihnen bei der Entscheidung, wenn Sie mehr über die zahlreichen guten Gründe des Stillens erfahren.

Vorteile des Stillens für Mama und Baby weiterlesen

Milde Hilfe: Homöopathie nach der Geburt

Hurra – endlich ist der neue Erdenbürger da. Allerdings können verschiedene Beschwerden die Freude schmälern: schmerzhafte Nachwehen, schlechte Wundheilung bei Geburtsverletzungen, wunde und schmerzende Brüste, eingeschränkte Milchbildung oder körperliche und seelische Erschöpfung können für die frischgebackene Mama ein Problem darstellen. Wenn Sie hier mit milden Mitteln Abhilfe schaffen wollen, ist die Homöopathie nach der Geburt eine gute Wahl.

Milde Hilfe: Homöopathie nach der Geburt weiterlesen

Was ist ein Dammschnitt?

Bei der Beschäftigung mit dem Thema Geburt stellen Sie sich möglicherweise die Frage: Was ist ein Dammschnitt? Nun sollen und dürfen Sie Ihre Schwangerschaft selbstverständlich genießen. Dennoch kann es nicht schaden, sich mit möglicherweise auftretenden Komplikationen zu beschäftigen. Denn nicht immer lässt sich eine Geburtsverletzung vermeiden. Da ist es gut, darüber Bescheid zu wissen, denn so gehen Sie wesentlich ruhiger und sicherer an die Sache heran. Was ist ein Dammschnitt? weiterlesen

Ihre persönliche Checkliste für den Geburtsplan

Sie haben sich inzwischen darüber informiert, was ein Geburtsplan ist und wie Sie einen Geburtsplan erstellen sollten? Dann wird es Zeit, so richtig loszulegen und sich meine Checkliste für den Geburtsplan auszudrucken, mit Arzt, Hebamme und Partner bzw. Begleitperson zu besprechen und auszufüllen. Ihre persönliche Checkliste für den Geburtsplan weiterlesen

Entspannte Geburt: Atemtechniken für die Wehen

Die richtige Atmung ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Sie die Geburt so entspannt und schmerzfrei wie möglich erleben können. Am besten ist es, die richtigen Atemtechniken für die Wehen in einem Geburtsvorbereitungskurs zu erlernen. Damit Sie sich ein Bild machen können, stellen wir Ihnen die wichtigsten Aspekte in Sachen Atmung vor, die Sie in den verschiedenen Geburtsphasen beachten sollten. Entspannte Geburt: Atemtechniken für die Wehen weiterlesen

Was tun bei ersten Wehen?

Je weiter die Schwangerschaft voranschreitet, desto mehr stehen die werdenden Eltern in den Startlöchern. Dann wird auf das kleinste Anzeichen geachtet und man steht quasi dauerhaft unter Strom. Kommt es dann zu den vermeintlich ersten Wehen, kann schnell Panik aufkommen, was in dieser Situation sicherlich kontraproduktiv ist. Deshalb beantworten wir jetzt die Frage aller Fragen: Was tun bei ersten Wehen?
Was tun bei ersten Wehen? weiterlesen

Geburtsplan erstellen: Das gehört hinein

Die Frage Was ist ein Geburtsplan? und wozu er nützlich sein kann, haben wir Ihnen bereits im verlinkten Beitrag beantwortet. Falls Sie das schon wissen, können Sie sich die Zeit des Lesens auch sparen und sich gleich hier informieren: An welche Themen und Inhalte sollten Sie denken, wenn Sie einen Geburtsplan erstellen möchten?

Geburtsplan erstellen: Das gehört hinein weiterlesen