WERBUNG

Geburtsvorbereitung: Was sonst noch wichtig ist

Im Beitrag „Vorbereitung auf die Geburt“ habe ich Ihnen bereits die wichtigsten Tipps zum Thema Geburtsvorbereitung gegeben. Jetzt kommt noch einiges mehr dazu – von Friseur bis Kindersitz. Teilweise mag es nach Kleinigkeiten klingen. Doch Sie werden dankbar sein, wenn Sie sich um diese Dinge rechtzeitig Gedanken gemacht haben.

Geburtsvorbereitung: Was sonst noch wichtig ist weiterlesen

WERBUNG

Dammschnitt oder Dammriss: Was ist besser?

Bei aller Freude auf den neuen Erdenbürger sollten Sie an die Möglichkeit denken, dass es bei der Entbindung zu einer Geburtsverletzung kommen kann. Ein Dammschnitt oder Dammriss gehören dabei zu den häufigsten. Schauen wir uns mal gemeinsam die Unterschiede und Gemeinsamkeiten an und welche der beiden Geburtsverletzungen besser heilt.

Dammschnitt oder Dammriss: Was ist besser? weiterlesen

WERBUNG

Wann ist ein Dammschnitt nötig?

Eine Geburtsverletzung wie ein Dammschnitt ist sicherlich etwas, auf das Sie gut und gerne verzichten können. Glücklicherweise können Sie durch bestimmte Maßnahmen einen Dammschnitt vermeiden. Doch es gibt Situationen, in denen ein Dammschnitt nötig wird. Ich erkläre Ihnen, welche das sind. Wann ist ein Dammschnitt nötig? weiterlesen

WERBUNG

Hilfe bei Scheidenriss – das können Sie selbst tun

Wenn sich eine Geburtsverletzung nicht vermeiden lässt, wie beispielsweise bei einer Geburt mit Dammriss, Scheidenriss oder Analfissur, führt das natürlich zu vielen Fragen. Deshalb ist es gut und richtig, dies möglichst im Vorfeld schon zu klären. Beim Thema Hilfe bei Scheidenriss geht es mir vor allem um Selbsthilfe. Denn Sie können einiges selber tun, um die Heilung zu beschleunigen und sich das Leben zu erleichtern. Hilfe bei Scheidenriss – das können Sie selbst tun weiterlesen

WERBUNG

Vorbereitung auf die Geburt: Daran sollten Sie denken

Ist der Kühlschrank aufgefüllt? Wer betreut Kinder und Haustiere? Wie komme ich ins Krankenhaus? Es gibt so einiges, woran Sie bei der Vorbereitung auf die Geburt – am besten einige Wochen bevor es losgeht – denken sollten. Ich habe die wichtigsten Punkte zusammengetragen.

Vorbereitung auf die Geburt: Daran sollten Sie denken weiterlesen

WERBUNG

4 Fragen zum Scheidenriss

Geburtsverletzungen lassen sich nicht immer verhindern und sind nicht angenehm – da möchte ich Ihnen auch gar nichts anderes erzählen. Ich habe hier ja bereits einiges über Dammschnitt und Dammriss geschrieben, z.B. über die sanfte Heilung von Geburtsverletzungen, wie Sie einen Dammschnitt vermeiden oder mit Dammmassage einem Dammriss vorbeugen können. Heute beschäftigen wir uns mal mit dem Scheidenriss – was auch nicht wirklich toll klingt. Doch ich denke, wenn Sie sich darüber schon vor der Geburt informieren, sind Sie besser darauf vorbereitet.

4 Fragen zum Scheidenriss weiterlesen

WERBUNG

Was ist eine Doula?

Vielleicht haben Sie im Zusammenhang mit Ihren Vorbereitungen auf die Geburt schon einmal von Doulas gehört. Möglicherweise können Sie vage einordnen, was damit gemeint ist oder überlegen sogar, sich bei der Geburt von einer Doula begleiten zu lassen. Ich erkläre Ihnen, was das Wort bedeutet, was die Aufgabe von Doulas ist und was Sie sonst noch darüber wissen sollten. Was ist eine Doula? weiterlesen

WERBUNG

Bei welchem Wehenabstand ins Krankenhaus?

Haben Sie bereits gelesen, was Sie bei ersten Wehen tun können? Das ist gut – denn hier ist ruhig bleiben angesagt. Doch irgendwann wird’s „ernst“ – der Moment kommt, wo Sie ins Krankenhaus oder Geburtshaus aufbrechen oder mit den Vorbereitungen für die Hausgeburt beginnen sollten. Um zu erkennen, wann es los geht, ist der Wehenabstand ein wichtiger Maßstab.
Bei welchem Wehenabstand ins Krankenhaus? weiterlesen

WERBUNG

Was tun bei ersten Wehen?

Je weiter die Schwangerschaft voranschreitet, desto mehr stehen die werdenden Eltern in den Startlöchern. Dann wird auf das kleinste Anzeichen geachtet und man steht quasi dauerhaft unter Strom. Kommt es dann zu den vermeintlich ersten Wehen, kann schnell Panik aufkommen, was in dieser Situation sicherlich kontraproduktiv ist. Deshalb beantworte ich jetzt die Frage aller Fragen: Was tun bei ersten Wehen?
Was tun bei ersten Wehen? weiterlesen

WERBUNG

Welche Art von Wehen gibt es?

Es ist vollkommen natürlich, dass Sie sich als werdende Mutter die Frage stellen: Was sind Wehen und welche Art von Wehen gibt es? Ich halte es sogar wichtig, dass Sie sich im Vorfeld darüber informieren – denn umso besser kommen Sie dann „im Ernstfall“ damit zurecht. Auch Sorge und Unsicherheit werden geringer, wenn Sie wissen, wie Sie in welcher Situation reagieren sollten.
Welche Art von Wehen gibt es? weiterlesen